Vor der Geburt

Gerne bemühe ich den altmodischen Begriff „guter Hoffnung sein“, wenn ich meine Arbeit beschreiben möchte. Zu Beginn der Schwangerschaft gibt es viele Informationen, medizinische Untersuchungen und Messungen, neben hormonellen, körperlichen und seelischen Veränderungen, die auf eine Frau einwirken.

Die zahlreichen Eindrücke und die sich verändernden Befindlichkeiten, sorgen nicht selten für Unsicherheit, Irritation und ganz viele Fragen. In unserer modernen Arbeitswelt und „im digitalen Zeitalter“ ist die Schwangerschaft ein besonderer Zustand, der eine Veränderung des Lebensrhythmus und der Belastbarkeit der einzelnen Frau bewirken kann und in vielen Fällen auch tut.

Als Hebamme möchte ich das Gesunde und Normale einer Schwangerschaft in den Vordergrund stellen, die Veränderungen der Gefühlswelt und der körperlichen Befindlichkeit erklären und dass diese Veränderungen in einem gesunden Maß dazu gehören, wenn wir „guter Hoffnung“ sind.

Beratung

Die Beratung

Durch die Beratung kann ich einer Schwangeren bzw. werdenden Eltern helfen, Vorstellungen und Ideen zu entwickeln, wie sie die besondere Zeit der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes gestalten können.

Inhalte der Beratung sind u.A.:

  • körperliche und hormonelle Veränderungen in der Schwangerschaft
  • Belastbarkeit am Arbeitsplatz, im Alltag und beim Sport
  • Ernährung, mögliche Nahrungsergänzungsmittel
  • Beratung zu Kursen, etc.

Dabei betrachte ich die Schwangerschaft als natürlichen Lebensprozess, vertraue und unterstütze die angeborenen Kompetenzen von Mutter und Kind. Indem ich Sie gut informiere, haben Sie mehr Handlungsmöglichkeiten.

Schwangerenvorsorge

Die Schwangerenvorsorge ist ein medizinisches Betreuungsangebot. Hier geht es um Blutuntersuchungen, Messungen des kindlichen Wachstums und der Entwicklung, die Kontrolle der Herztöne, Feststellung der mütterlichen Gewichtszunahme, Blutdruckmessung, etc.

In der Schwangerenvorsorge arbeite ich berufsübergreifend und biete die Betreuung im Wechsel mit Frauenarzt/-ärztin an. Die gemeinsame Betreuung durch beide Berufsgruppen finde ich sinnvoll, da unterschiedliche Kompetenzen und Arbeitsweisen sich zu einem optimalen Angebot für die Schwangere zusammenfügen.

Die Termine zur Vorsorge vereinbare ich nach Absprache mit Ihnen und entsprechend Ihrem Schwangerschaftsverlauf.

Schwangerenvorsorge
„Ein Baby ist ein Engel, dessen Flügel schrumpfen, während die Beine wachsen“
Smiley

franz. Sprichwort

Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden

Hilfe bei Schwangerschafts-beschwerden

Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden ist ein wichtiges Leistungsangebot der Hebamme, da es in einer ganz normalen Schwangerschaft durch zahlreiche körperlichen und seelischen Veränderungen zu Belastungen kommen kann, die nicht selten als beschwerlich empfunden werden. Für eine Frau bringt die Umstellung von einem vielleicht stressigen Arbeitsalltag auf die Zeit der Schwangerschaft, eine ganz neue Lebenserfahrung mit sich. Ihr Körper fordert Rücksichtnahme und Ruhepausen ein, damit sich ihr Baby gut entwickeln und wachsen kann.

Häufige Beschwerden sind u.A.:

  • Übelkeit und Müdigkeit zu Beginn der Schwangerschaft
  • zu viele Übungswehen
  • Mutterbandschmerzen
  • Ödeme , Krampfadern
  • Schlafstörungen
  • Rückenschmerzen, etc.

Durch Aufklärung und Information über die Entstehung und Art der Beschwerden kann ich als Hebamme Verständnis bewirken. Außerdem können wir gemeinsam hilfreiche Maßnahmen wie entlastende Bewegungsabläufe oder Veränderungen in der Ernährung erarbeiten und umsetzen.

Geburtsvorbereitung

Die Geburtsvorbereitung liegt mir besonders am Herzen. Fasziniert von den Kräften und dem Konzept der Natur, dem Zusammenspiel zahlreicher Prozesse, die die Geburt eines Kindes möglich machen und die eine Frau in die Lage versetzen zu gebären, möchte ich werdenden Eltern mein Wissen über die natürliche Geburt weitergeben.

Die Geburtshilfe hat im Laufe der Zeit viele Höhen und Tiefen erlebt und ich bin dankbar heute und hier Frauen und Eltern auf die Geburt vorbereiten zu dürfen. Den medizinischen Fortschritt möchte ich nicht missen und doch habe ich das Bedürfnis, Althergebrachtes zu bewahren. Die Art und Weise wie Frauen schon immer ihre Kinder geboren haben, hat sich nie verändert und bietet Orientierung und Verlässlichkeit.

In der Geburtsvorbereitung ist es mir wichtig, dass eine Schwangere lernt, ihre Möglichkeiten zu nutzen:

  • das eigene Atemmuster unter der Wehe zu erfahren
  • Bewegungsabläufe, die die Geburt fördern zu verstehen und zu üben
  • Entspannungstechniken zu kennen und zu probieren
  • die Einbindung des Partners

Diese Körperarbeit ist das „Handwerkszeug“ unter der Geburt.

Die Information über:

  • die Geburtsphasen und den Geburtsverlauf
  • Anatomie von Mutter und Kind
  • die Betreuung im Kreißsaal
  • Möglichkeiten der Schmerztherapie
  • das Neugeborene

vervollständigen die Geburtsvorbereitung. Die eigenen Kompetenzen und Kräfte und die des Kindes, zu kennen und nutzen zu können, baut Selbstvertrauen auf, das eine Frau unter der Geburt begleitet.

Geburtsvorbereitung
Storchenpost

Haben Sie Rückfragen?

Melden Sie sich per E-Mail mit Ihrem errechneten Termin und Ihren Kontaktdaten und ich melde mich zeitnah bei Ihnen zurück. Um Ihnen eine Absage, Zeit und Enttäuschung zu ersparen, bitte ich Sie, nach meinen freien Kapazitäten zu schauen, bevor Sie mir eine Anfrage für die Vor- und Nachsorge schicken. Vielen Dank. Ich freue mich auf Sie und Ihr Baby.

Jetzt anfragen
Vor- und Nachsorgebetreuung
  • verfügbare Termine für die Wochenbettbetreuung mit Geburtstermin ab April 2022
  • eine Betreuung in der Schwangerschaft ist nach Abschluss eines Behandlungsvertrags für die Wochenbettpflege möglich


Kursprogramm
Geburtsvorbereitung für Schwangere

06.10. - 10.11.2021 (jeweils mittwochs)

Geburtsvorbereitung für Schwangere
-
Die Termine für die Geburtsvorbereitungskurse Januar/Februar 2022 sind noch nicht festgelegt.
Kurserweiterung – Geburtsvorbereitung für Paare
-
Aktuell sind die Kurse für 2021 alle belegt.